Donnerstag, 23. Februar 2017

Sie kann es - erwartungsgemäß

Nun hat die neue kleine Nähma (siehe auch hier) bewiesen, dass sie auch FMQ kann und das in wirklich alle Richtungen absolut virtuos! Während die alte Pf.. und die große J.... immer dann ein wenig Probleme machen wenn ich das Nähgut zu mir heran bewege ist das für die kleine gar kein Problem. 😊😊😊

Nun sind alle "Mittelfelder" der sechs Tischsets gequiltet, zwei davon seht Ihr hier. Demnächst kommen dann zuerst die Bindings dran und danach überlege ich, wie ich die Randstreifen quilte.


Merken

Kommentare:

  1. kicher...das ist ja lustig, ich habe auch eine alte Pf...und eine grosse J....:-)
    Ganz toll sehen die gequilteten Bilder aus!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß zwar nicht, welche Kleine das ist, aber Du hast es wunderbar mit ihr gemeistert.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nana, ganz am Anfang vom Text ist sie erwähnt - die neue kleine Nähma. Mittlerweile hab ich auch den zugehörigen Link noch eingefügt. Ich hab sie mir für die "Retreats" gegönnt. Sie hat nur einen kleinen Durchlass. Die großen Quilts mache ich an der großen Nähma daheim, aber für so kleine Dinge wie diese Tischsets geht sie super :-)!
      Liebe Grüße, faedchen

      Löschen
  3. Deine Überschrift sollte eigentlich lauten: Wir beide können es. Du bist zu bescheiden. Aber lass mich sagen, ich war mir sicher, dass dein Maschinchen auch diesen Test mit sehr gut besteht. Das Quilting ist wunderschön. Ich sehe, dass es dir echt Spaß macht.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du aber wunderschön gequiltet. Und wie eSTe schon sagt: es gehören immer zwei dazu. Was nützt die tollste Maschine, wenn Frau sie nicht zu bedienen weiß und umgekehrt.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen

Danke, ich freu mich, dass Du bei mir reingeschaut hast und Dir Zeit nimmst zu kommentieren!