Donnerstag, 9. Februar 2017

Alle Jahre wieder ... und täglich

Weil ich leider ein wenig faul bin häufig im Energiesparmodus laufe sitze, bin ich ein Fan von Tischmülleimerchen. Die haben vergangenes Weihnachten so gar nicht zur übrigen Deko gepasst. Weihnachten 2017 wird das anders! :-)
Auch wenn Weihnachten alle Jahre wieder sehr plötzlich kommt - ich bin gerüstet!  ;-)

Hier die Nummer eins mit Wendekleid ;-) 




Und hier Nummer zwei und drei: 
Und weil leider täglich Geschirr getrocknet werden muss, sind aus einem Stück Tischdeckendamast, ein wenig PW-Stoff mit Burgern und Pommes drauf und Resten von Spitzen noch neue Geschirrtücher geworden.

Kommentare:

  1. Stark! Unser Tisch ist zu klein für so einen "Eimer", aber ich finde die sowas von praktisch und Deine kann man echt saisonal zieren, finde ich klasse. Tolle Geschirrhandtücher. Saugt Damast gut?

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Beginn jetzt sicher nicht, denn das Stück war fabrikneu. Aus alten Tischdecken habe ich aber früher auch schon Geschirrtücher genäht und das ging gut. Sie werden vielleicht ert mal mehrere Runden WaMa fahren dürfen.
      LG faedchen

      Löschen
  2. Ein Tischmülleimerchen ist ja eine tolle Idee! Und auf die jeweilige Jahreszeit abgestimmt ist es auch noch äußerst dekorativ!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Nach Weihnachten ist auch vor Weihnachten und so bist du schon für die Adventszeit gerüstet.
    Mit den schönen Geschirrtüchern macht dir das Abtrocknen sicher viel mehr Spaß. Wie heiß wirst du sie waschen können?
    LG Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 60° gehen ganz sicher und mehr ist hoffentlich nicht nötig.
      LG faedchen

      Löschen
  4. Liebes faedchen, du bist so einfallsreich und fix beim Umsetzen, das find ich super. Toll, dass die Behälter jetzt gut getarnt ihre Dienste leisten. Und die Geschirrtücher passen vom Outfit prima zum erwünschten Frühling.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen

Danke, ich freu mich, dass Du bei mir reingeschaut hast und Dir Zeit nimmst zu kommentieren!