Montag, 28. November 2016

Pünktlich

Damit ich etwas besser in Weihnachtsstimmung komme - gefühlt ist doch noch Herbst - habe ich pünktlich zum ersten Adventssonntag gestern mal einen Weihnachtstopflappen genäht - hmmm, eigentlich nur gequiltet. Es gab da nämlich nichts zu nähen oder zu applizieren, denn es war ein "Bescheisserle"-Stoffstück ;-)


Und heute gab es die erste Karte zum Fest. Mal sehen, wie viele ich noch rechtzeitig hin bekomme.



Freitag, 18. November 2016

Wieder mal ...

... Täschchen, was sonst? Diese Täschchennäherei lässt mich zurzeit nicht los.

Da ist zuerst ein ganz kleines für "heiße Ohren"




Und hier eins von den hier erwähnten aber noch nicht vorzeigbaren Kosmetiktäschchen.

Es hat sogar ein Innentäschchen für die ganz kleinen Dinge.




Donnerstag, 10. November 2016

Schön war's

Schon die Anreise war trotz trüben Wetters zum Genießen :-)


Zum ersten mal habe ich während der Nähtage nicht an einem neuen Quilttop gewerkelt, sondern lauter Kleinigkeiten produziert.
Zuerst mal einige kleine Täschchen für die Earbags, dass sie griffbereit aber geschützt in Hand- oder Manteltasche liegen,denn es wird kalt und kälter.


Dann zwei Handtaschen - einmal in schwarz-braun und einmal aus alten Jeans, dass ich zu jedem Outfit was passendes habe :-)


Dann gab es noch eine ganze Reihe von Kosmetiktäschchen, die ich aber noch nicht zeigen kann. Sie sollen verschenkt werden.
Zu guter Letzt hab ich mal wieder ein Jogurteimerchen "bekleidet".


Seitdem habe ich kein bisschen genäht, selbst zu diesem Post bin ich nun erst nach einer Woche gekommen. Mehr von unseren Nähtagen könnt Ihr hier bei eSTe sehen.