Samstag, 7. März 2015

Das Ende des Schneegestöbers

Nun ist pünktlich zum etwas schöneren und wärmeren Wetter das Schneegestöber zu Ende.
Dafür, dass es mein erstes FMQ-Werk ist bin ich ziemlich zufrieden.

Es gibt aber einige Schwachstellen und ich will mich noch verbessern.
Da gibt es Unebenheiten in der Mitte.
Außen herum hat das Binding manches geglättet.
Die Rückseite hat trotz der Stabilisierungsnähte Falten bekommen.

Verwendet habe ich als Unterfaden überall ein Baumwollgarn in der Farbe der Rückseite und auf der Vorderseite dunkles Monofil und für die Schneeflocken eisblaues Maschinenstickgarn. Beim nächsten Mal würde ich für das helle Schneegestöber auch auf der Rückseite helles Garn nehmen. Die Spannung war zwar wie ich meine gut eingestellt, aber durch die vielen abrupten Richtungswechsel beim Quilten hat sich immer wieder das helle Garn nach unten gezogen. Das ist zwar besser als das dunkle nach oben und kaum jemand wird die Rückseite begutachten, trotzdem stört es mich. Vielleicht weiß aber auch die liebe Nana des Rätsels Lösung.











Kommentare:

  1. Das hast du ja in Rekordtempo geschafft, fleißig und mit sehr viel Geduld. Was für ein Unterschied zum einfach nur genähten Top! Das ist die sehr gut gelungen.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, das sieht seeehr gut aus, da kannst Du wirklich zufrieden sein. So kleine Fehlerchen kommen auch später vor ...tröst :-). "Abrupte Richtungswechsel " vertragen Maschinchen mit Horizontalgreifer generell nicht gut, daher kommt das. Little Gene's Magic Bobbinwasher-Plättchen im Spulenfach können aber helfen, das Problem zu mindern. Und no a bissl Geduld und Übung :-).

    Liebe Grüße vom Elchtier Iris

    AntwortenLöschen
  3. Also das sieht einfach toll aus! Mit einem guten Rat kann ich Dir leider nicht zur Seite stehen, aber es ist wirklich fantastisch. Bei uns würde Dein Quilt noch toll passen, heute hat es wieder ein bischen geschneit:-)
    Die Nachwehen von Winter...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen

Danke, ich freu mich, dass Du bei mir reingeschaut hast und Dir Zeit nimmst zu kommentieren!