Sonntag, 22. Februar 2015

Jetzt geht's los!

Aber vorher lüfte ich das kleine Geheimnis von hier.



Es war ein kleines Willkommensgeschenk für Nana.

Angefangen habe ich heute ganz brav nach Nanas Anweisung mit der Heftung einmal außen rum.

Gleich drehe ich die Nadel zum ersten Mal ins Sandwich.

Und los geht es mit den Stabilisierungsnähten.

Bis ich beginnen kann, die Schneemänner "tot zu quilten" wird hier noch ein bisschen Schnee weg tauen.
Nur so zur Info: ich habe nichts gepacht oder appliziert, es handelt sich beim Top um ein "Bescheißerle".



Kommentare:

  1. Ooooo, ich bin schon so gespannt!!!!!! Schön, daß Du Zeit hattest, so sind die Kurseindrücke ganz frisch und direkt umsetzbar.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein herrlicher Ausdruck!!! Ich wünsche Dir viel Spaß beim Umsetzen der Nana-Kurs Erkenntnisse.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Finde ich klasse, dass Du dich gleich an das "Bescheißerle" machst. Ich glaube auch wie Nana daran, dass es nach dem Quilten ganz toll ist, auch wenn Du am Samstag vielleicht noch nicht so recht daran geglaubt hast.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Da bin ich aber neugierig, es macht sicher Spaß die neuen Kenntnisse zu erproben. Wundere dich nicht drüber dass ich nicht mehr "anonym" schreibe. Irgendwie ist das zustande gekommen ohne dass ichs forciert hab. Blog hab ich aber keinen. Ich muss jetzt erstmal kapieren was ich da erstellt hab.
    Lg Traudi

    AntwortenLöschen
  5. Super, dass Du gleich dran bleibst. So kommt bestommt ganu schnell die nötige Routine. Bin gespann auf die nächsten Bilder,
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen

Danke, ich freu mich, dass Du bei mir reingeschaut hast und Dir Zeit nimmst zu kommentieren!