Sonntag, 31. August 2014

Die halbe Kette

Ein Sommersonntag im August sah heute so aus


Regenzeit ist oft Nähzeit, deshalb sind die Hälfte der Blöcke für das Irish Chain Top fertig geworden. 27 Stück, der Stapel links. Auch rechts müssen es 27 werden, 8 davon sind schon da.



Freitag, 22. August 2014

Sommer ade

Die Temperaturen sind längst nicht mehr sommerlich, deshalb wieder mal was gegen kalte Füße.

Das erste Fallobst (leider recht wurmig :-( , ist daran das schlechte Wetter schuld???) wollte heute verarbeitet werden zu kleinen Apfelkuchen im Glas.
Vorsicht, heiß!  Die  Twist-off-Deckel kommen sofort drauf!



Mittwoch, 20. August 2014

Ausprobiert

Vor nähtechnischen Herausforderungen habe ich mich selten lang gedrückt. 
Meine jüngste Herausforderung: Schuhe nähen! Also ran an die Nadel und gekaufte Sohlen laut mitgelieferter Anleitung (die ist gut!) benäht. 
Ich habe da ja schon tolle Modelle gesehen und will hier nichts mies machen aber mein Ding ist das nicht. 
Tragekomfort mäßig, Optik mäßig, Spaßfaktor bei der Fertigung zumindest für mich ebenso mäßig – Wiederholungswahrscheinlichkeit für mich daher gleich Null! 
AUS - probiert ;-)


Montag, 18. August 2014

Noch ein Ufo

Im Moment produziere ich Ufos am laufenden Band. Irgendwann kommt dann wieder die Phase, wo alles Angefangene fertiggestellt werden muss, ehe ich mir erlaube, wieder etwas Neues zu beginnen.


Für's Retreat im Herbst habe ich schon zwei Projekte vorbereitet. Aber ein bisschen Nähzeit wird hoffentlich auch vorher noch sein. Deshalb habe ich heute begonnen, Material für ein drittes Top her zu richten. Schon seit langer Zeit wollte ich mal Irish Chain nähen. Als ich heute Bonnie Hunters Buch durchgeblättert habe wurde ich daran erinnert und habe gleich Stoff aus dem Schrank geholt. Oben seht Ihr die Stapel vom zugeschnittenen Hintergrundstoff.
Nun kann ich beruhigt schlafen gehen, keine Gefahr mehr, morgen nichts zu haben, um es unters Nähmaschinenfüßchen schieben zu können ;-)


Samstag, 16. August 2014

Beginnen und beenden

Dieses Sandwich meiner lieben Freundin haben wir heute gemeinsam geheftet.


Nun kann sie quilten und das Binding anbringen um das Werk zu beenden.

Ich habe die Vorbereitungen weitgehend abgeschlossen und das neue Projekt begonnen. Hier liegen die ersten beiden Crumb-Blöcke auf dem Stoff, den ich für die Sashings ausgewählt habe.


Alles sehr blau in blau, aber das will ich diesesmal so. Allerdings gibt das Foto die Farben nicht wie im Original wieder. Wenn demnächst alles fertig zugeschnitten ist wird's in ein Körbchen gepackt, um wahrscheinlich beim Herbstferien-Treff für Beschäftigung zu sorgen.





Freitag, 15. August 2014

Total unsinnig

Luftballonhüllen habe ich ja schon recht oft im www gesehen. Zuerst fand ich sie recht fragwürdig, dann wurden sie genauer beschrieben und über den grünen Klee gepriesen, dann hat G. welche genäht und mir gezeigt - da musste ich unbedingt auch eine nähen!


Das ist total unsinnig, denn weder in Verwandtschaft noch Bekanntschaft gibt es im Moment Kinder im passenden Alter. Ich selber bin auch kein Fan von Spielen also wird die Hülle in einer Schublade verschwinden und auf ihren Einsatz warten. Aber es hat Spaß gemacht sie zu nähen :-)

Eine Anzahl Quadrate für die Mitte einer Quiltrückseite - der gewählte Rückseitenstoff ist etwas zu klein - sind zusammengenäht.

Und schließlich ist ein neues Quiltprojekt in Vorbereitung.



Sonntag, 10. August 2014

Stoff auf Plastik

Für Nana und Bea - danke für Eure Kommentare!
Damit Ihr nicht mehr grübeln müsst ;-) :
-  Frau nehme doppelseitiges Klebeband und klebe es auf Stoff,
-  schneide mit dem Rollschneider den Streifen "Stoffklebeband" aus
-  und klebe ihn an die Seiten der Box.
-  Den Deckel komplett mit dem Klebeband bekleben
-  zugeschnittenen Stoff (lieber einige mm größer) draufkleben,
-  die Kanten (ich habe sie nicht perfekt genug hin gekriegt) mit Cutter oder Rollschneider korrigieren,
FERTIG! Ging doch ganz flott!
Mit solch "Stoffklebeband" - Dank an Marianne für die Anregung! - können auch Gläschen, Schachteln, Karten, ...aufgehübscht werden. 
Schönen Sonntag!


Freitag, 8. August 2014

Stoff in den Fingern

Ferien, Garten, keine Nähzeit.
Immerhin hatte ich heute mal wieder ein Stückchen Stoff in den Fingern. Mit Klebeband habe ich versucht, aus einer Plastikbox eine Nähbox zu machen.