Montag, 18. August 2014

Noch ein Ufo

Im Moment produziere ich Ufos am laufenden Band. Irgendwann kommt dann wieder die Phase, wo alles Angefangene fertiggestellt werden muss, ehe ich mir erlaube, wieder etwas Neues zu beginnen.


Für's Retreat im Herbst habe ich schon zwei Projekte vorbereitet. Aber ein bisschen Nähzeit wird hoffentlich auch vorher noch sein. Deshalb habe ich heute begonnen, Material für ein drittes Top her zu richten. Schon seit langer Zeit wollte ich mal Irish Chain nähen. Als ich heute Bonnie Hunters Buch durchgeblättert habe wurde ich daran erinnert und habe gleich Stoff aus dem Schrank geholt. Oben seht Ihr die Stapel vom zugeschnittenen Hintergrundstoff.
Nun kann ich beruhigt schlafen gehen, keine Gefahr mehr, morgen nichts zu haben, um es unters Nähmaschinenfüßchen schieben zu können ;-)


Kommentare:

  1. Bist Du so Eine, ja? Wieviele UFOs produzierst Du denn so im Schnitt? So hast Du später immer was zum quilten da!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, zu einem älteren Ufo binnen einer Woche zwei neue dazu zu produzieren ist bislang mein Rekord ;-)

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Danke, ich freu mich, dass Du bei mir reingeschaut hast und Dir Zeit nimmst zu kommentieren!