Freitag, 20. Juni 2014

Regenzeit ist Nähzeit

Deshalb war ich heute über das Regenwetter gar nicht böse 
Zuerst habe ich zwei mit herbstlichen Körben bedruckte Stofffetzelchen zu Grußkarten verarbeitet,

und dann ein Handnähprojekt für laue Abende auf der Terrasse vorbereitet. Hoffentlich gibt es solche bald mal.




Schließlich habe ich noch die hier begonnenen restlichen Blöcke für ein Quilttop fertig gestellt. 


Wahrscheinlich  werden die im Körbchen nun  bis zu den Herbstferien ruhen um dann beim Treffen mit einigen lieben Quiltfreundinnen zum Top zusammen zu wachsen. Vielleicht kann ich da sogar gleich auch noch den Quilt heften.


Kommentare:

  1. Hallo faedchen, schön dass du wieder da bist. Auch mich fordert der Garten zur Zeit. Der Regen kam gerade recht um heute endlich wieder ausgiebig 9er-Patches zu nähen (gestern zugeschnitten). Morgen werde ich diese wieder mittig zerschneiden. Ich hoffe, ich schaff die Mitte!
    Liebe Grüße
    eine deiner Herbst-Quilterinnen (t....i)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe T.
      freu mich, auch auf diesem Weg von Dir zu hören!
      Und ich bin total gespannt auf Deine neuen Werke :-)
      LG, faedchen

      Löschen
  2. So Handnähprojekte für die Glotze, Terrasse oder wo auch immer sind toll. Und das was ich schon sehe, gefällt mir bereits sehr gut.

    Nana

    AntwortenLöschen

Danke, ich freu mich, dass Du bei mir reingeschaut hast und Dir Zeit nimmst zu kommentieren!