Dienstag, 30. Dezember 2014

Geschmeide

Frau nehme Reste von Effektgarnen, eine Strickliesel, eine Stricknadel und lasse die Liesel sich drehen. Dann dicke Perlen aufgefädelt, die Schnüre etwas verflochten, die Enden in den Verschluss geklebt und fertig ist das edle Winter-Collier ;-)

Es ist recht wintertauglich weil kuschelwarm und weich am Hals.



Samstag, 27. Dezember 2014

Nach dem Fest ist vor dem Fest

Das passiert mir öfter, dass ich nach Weihnachten noch Ideen ausführe zu denen ich vorher nicht mehr gekommen bin. Hier ist so eine.





Freitag, 26. Dezember 2014

Fast alles angekommen

Ich hoffe, Ihr hattet und habt immer noch angenehme, fröhliche Weihnachtstage.
Meine Karten sind inzwischen angekommen und ich kann sie zeigen.



Zwei Koch-Eulen auf Geschirrtüchern ...
... und zwei Tischsets haben ein neues Zuhause gefunden.

Das Mini-Täschchen (ITH Stickdatei von hier ) wohnt noch bei mir.
Mal sehen, wo es landet.
Ich wünsche allen erholsame Tage zwischen den Jahren!




Montag, 22. Dezember 2014

Auf die Schnelle ...

... hab ich heute noch ein Beutelchen genäht denn es war zwar jede Menge Geschenkpapier im Haus, die Geschenkchen aber etwas unförmig. Das lässt sich dann einfacher in ein Säckchen werfen ;-) 



Freitag, 19. Dezember 2014

Flaschenkleid

K. hat ein Stück Borte bestickt und mir rüber gereicht. Zusammen mit einem Stück altem Leinen ist ein Flaschen-Verschenkbeutel draus geworden.


Sonntag, 14. Dezember 2014

Dienstag, 9. Dezember 2014

Nichts zu zeigen ...

... hab ich heute. Im Moment stichle ich an Weihnachtskarten und die zeige ich erst wenn sie angekommen sind ;-)


Samstag, 6. Dezember 2014

Erfolgreiche Trennung

Die "missratenen" Blöcke sind erfolgreich aufgetrennt und ebenso erfolgreich wieder neu zusammengenäht, es passt, wie schön!

Nun stehen zwei fertig geheftete Quilts in der Warteschlange zum Quilten.
Sogar  Kekse wurden heute ganz ungeplant gebacken.
Und - sehr erfreulich - passend dazu war das neue Quiltmaker-Heft im Briefkasten :-)
Kaffee dazu, wunderbar!



Ich wünsche allen einen gemütlichen 2. Adventssonntag! 





Montag, 1. Dezember 2014

Anfängerfehler

Ich glaub es nicht! Als ob es nicht reicht, dass ich mich schon beim Top von hier so grob verrechnet habe, dass eine Reihe Blöcke an der Seite und zwei Reihen unten ergänzt werden mussten, ist mir nun auch noch ein typischer Anfängerfehler unterlaufen. Es ist mir entgangen, dass ich in der Unterwegs-Nähma ein anderes Füßchen als jetzt daheim genutzt habe.

Nun beult und pludert es, grrrr! Weder agressives Bügeln, noch schieben, zerren, ziehen beim Nähen haben geholfen. Gut, dass das Projekt keine Eile hat. Ich habe ganz viel Zeit zum Trennen ;-)



Samstag, 29. November 2014

Soooo schööööön!

Die liebe M. hat mir von ihrer Reise nach Nepal aus Kathmandu nebst einem herrlichen Kaschmirschal auch ganz wunderare Stoffe mit gebracht. Vielen herzlichen Dank!
Noch habe ich keine Idee, was daraus werden soll. Deshalb lagern sie im Stoffschrank ab und freunden sich da drin mit den Stoffen von hier und anderswo an.


Diese wunderbare Tasche ...

... - überaus zweckmäßig wegen der vielen Seiten- und Innentaschen - hat die liebe G. für mich genäht. Vielen herzlichen Dank auch an Dich liebe G.!



Montag, 24. November 2014

Mittwoch, 19. November 2014

Nix anzuziehen

Manch eine hat ja Schränke voller "nichts anzuziehen". Da kann ich mich nicht beklagen. Trotzdem habe ich mir zur Abwechslung nach einer Weile Patchwork mal wieder zwei neue "Drunter-Teilchen" aus Materialresten genäht.







Samstag, 15. November 2014

Eule

Aus einigen Stoffrestchen für das Eulenfan-Kind ein kleines Eulenkissen - Anregung von hier

Könnte glatt sein, dass das Federvieh vielleicht noch Geschwister bekommt ;-)




Donnerstag, 13. November 2014

Sofagenäht

An einigen Abenden auf dem Sofa habe ich einen neuen Klappwürfel genäht, erfahrungsgemäß spielen damit Erwachsene lieber als Kinder.



Mittwoch, 12. November 2014

Bestimmung gefunden

Dieses tolle Filzbehälterchen mit der Sticki aufgehübscht mit Vögelchen-Applikation  ist ein Geschenk von der lieben M.! Auch an dieser Stelle nochmal herzlichen Dank!


Gestern nun hat es seinen Platz im Nähzimmer bekommen. Innen stabilisiert mittels eines ehemaligen Krautsalat-Bechers hält es jetzt alle meine Rollschneider für mich bereit :-).


Dienstag, 4. November 2014

Zurück im Alltag

 
So ein Superfrühstück müsste ich mir jetzt selber machen und dazu noch deutlich früher aufstehen, also bleibt's bei einer Schale Müsli ;-)

Das verlängerte Wochenende war ganz wunderbar und sehr produktiv.
Vieles ist entstanden, leider habe ich viel zu wenige Fotos gemacht.

Bei mir ist dieses Sandwich ...
... aus den vorbereiteten Blöcken von hier zusammen gewachsen. Nun steht es daheim in der Warteschlange ziemlich weit vorne zum Quilten.

Für dieses ...
... und dieses Top ...

... haben die vorbereiteten Blöcke leider nicht gereicht.
Zu blöd, ich muss mich da total verrechnet haben. Nun ja, Mathe war noch nie mein Ding :-(
Die Stoffe hatte ich auch nicht dabei, also habe ich hier noch zwei Ufos in der Warteschlange :-) und leide sicher nicht an Langeweile.



Dienstag, 28. Oktober 2014

Morgen geht es los!

Morgen geht es los zum Nähen mit noch sechs gleichgesinnten Ladies, freu!
Vier Tage lang nur supergutes Essen, wenig schlafen und viel Nähen :-)
Ich bin dann mal weg!


Montag, 20. Oktober 2014

Fan-Sterne

M+G haben das Fußball-WM-Endspiel diesen Sommer in San Francisco beim Public Viewing verfolgt. Damit die Fan-Shirts weiter aktuell sind hat meine Sticki den vierten Stern und zur Erinnerung den Ort drauf gestichelt.
Viel Spaß beim nächsten Rudelgucken ;-) !






Dienstag, 9. September 2014

Schon wieder Socken

Nähtechnisch passiert zurzeit wenig, die Irish Chain Blöcke vermehren sich nur langsam.
Dafür sind ein Paar Socken zum Verschenken etwas schneller gewachsen.




Sonntag, 31. August 2014

Die halbe Kette

Ein Sommersonntag im August sah heute so aus


Regenzeit ist oft Nähzeit, deshalb sind die Hälfte der Blöcke für das Irish Chain Top fertig geworden. 27 Stück, der Stapel links. Auch rechts müssen es 27 werden, 8 davon sind schon da.