Sonntag, 20. Januar 2013

Zeit

Immer ist sie zu knapp, die Nähzeit! Im Moment bräuchte ich nämlich mal ein größeres, zusammenhängendes Stück, um zwei mittlerweile fertige Tops zu heften.
Der Elan dafür wäre schon wieder da, die unsichtbaren Erkältungstierchen habe ich erfolgreich verscheucht. Dass sie nicht wiederkommen kläffe huste ich ihnen nur noch ein wenig hinterher.

Im kleinen Zeitfetzen habe ich neues ausprobiert: nämlich meinen ersten (und letzten) Versuch, Socken zu nähen nach Anleitung und Schnittmuter aus dem Buch auf dem Bild.



Ich habe dafür ein altes T-Shirt und neuen Strickbündchen-Stoff verwendet, aber auch mit anderem Material finde ich für mich die Ovi-Naht, die an den Seiten zu spüren ist nicht angenehm. Ganz abgesehen von der zu eckigen Form. Zugegeben, letzteres ließe sich beheben durch kleinere Schnittgröße und weicheres Material, aber darauf habe ich einfach keine Lust und das Buch sucht demnächst in ebay ein neues Zuhause. 

Bis bald, faedchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, ich freu mich, dass Du bei mir reingeschaut hast und Dir Zeit nimmst zu kommentieren!